Berliner Stimmung (Teil I) - Umzüge

Es ist schon ein und halbes Jahr her, dass ich nach Berlin gekommen bin. In diesem Jahr habe ich wirklich viele Leute kennen gelernt, die meisten waren Ausländer, doch auch einige Berliner. Was ich sagen kann, ist dass, in diesem Jahr alle die Leute, die ich kennen gelernt habe, mindestens einmal umgezogen sind. Mindestens, weil es ein paar Freunde gibt, die das schon mehrmals in diesem Jahr geschafft haben. Und wenn ich mehrmals sage, dann meine ich wirklich sehr viele Male. Insbesondere die italienischen Mädels in unserer Gruppe. Auf der anderen Seite bin ich nicht ein einziges Mal umgezogen. Ich war stets und ständig dort in der Stresemannstrasse, ganz entspannt und ruhig, während die ganze Welt damit beschäftigt war die ganze Zeit umzuziehen. Aber warum schreibe ich diesen Artikel jetzt, nachdem alle die Umzüge des Jahres schon statt gefunden haben? Ich dachte das! Ja! Aber gestern, musste ich wieder einer Freundin von mir beim Umzug helfen – vom Prenzlauer Berg nach Lichtenberg. Und sie hatte so unglaubliche viele Sachen dabei. Mein kleines blaues Auto mit griechischem Kennzeichen war ganz voll und als ich gedacht habe, dass wir endlich fertig sind, da sagte sie mir, dass der Schreibtisch noch eifrig auf uns wartete und auch gerne mit wollte. Zum Glück war es Sonntag und auf der Strasse gab es nicht soviel Verkehr. Na ja. Außer den Leuten, die immer aus Spaß umziehen oder sich den ganzen Tag umziehen, wie unsere italienischen Mädels, gibt es Leute, die immer von Berlin wegfliegen, z.B. von Berlin nach Griechenland via Italien und dann später wieder nach Berlin kommen, z.B. von Griechenland nach Berlin via Zürich. Das sind solche Leute wie manche deutschen Studenten, die irgendwohin fliegen um ein Praktikum durchzuführen oder ausländische Studenten, die Erasmus waren und Berlin nicht vergessen können und immer wieder nach Berlin kommen, damit sie die „Berliner Stimmung“ noch ein bisschen genießen können, und so viele verschiedene Leute, die so wie noch keine Berliner sind, aber Berliner werden wollen. Alle diese Leute geben Berlin diese ganz besondere Stimmung, eben die BERLINER STIMMUNG, weil Berlin die Stadt der Stimmungen ist.

Kategorien: