Sabrina Zbinden's blog

„Berlinow“ zum Letzten: I had the time of my life! Was ich vermissen werde und was ich nicht vermissen werde

Nun ist es soweit. Mein letzter Eintrag an euch aus Berlin. Die Zeit im neuen Jahr war sehr erfüllt. Es war wirklich nie langweilig. In Berlin ging es noch einmal drunter und drüber. Jedes Wochenende Party.

Eine Begegnung der besonderen Art in Dresden

Ich habe mit Lorenz und Elvira Dresden besucht. Ist wirklich eine sehr interessante Stadt. Besichtigung im Schneegestöber. Aber nicht nur eiskalte Temperaturen schlugen uns entgegen, sondern auch ungeahnte Freundlichkeit und Gastfreundschaft der Dresdener.

Kategorien:

Kebab-Stadt, Erdbeer- und Schoko-Laden, Party, Wirtschaftsprüfung und ein Extra für Berliner

Unverhoffte Zeit beschert euch diesen Eintrag. Ich war heute aus Versehen 30 Minuten zu früh an der Uni. Verrückt, ich weiß… Blauer Himmel liegt über dem vereisten Berlin. In Lankwitz herrscht, wie immer, Totenstille.

„Ja dann sprich doch mal Hochdeutsch“

Noch einmal in diesem Jahr möchte ich mich hier aus Berlin melden und euch von meinem Auslandsleben als Erasmusstudentin berichten. An der Uni gefällt es mir nun etwas besser. Ich hatte schon eine erste Prüfung, aber noch keinen Bescheid.

Erasmus in Berlin: Harsche Umgangsweisen, ein paar nette Berliner und internationale Parties mit aller Welt

Liebe Weihnachtsmänner und –frauen, Es geht mir sehr gut hier. Ich habe meine mittlere Krise überwunden. Bin wieder gesund. Heimweh habe ich aber immer noch ein wenig. In den letzten Wochen habe ich viel unternommen und habe vor meinem Heimflug auch noch so einiges vor.

Clubbing in Berlin: Die Wochenenden sind der Hammer!

Nun zu den Wochenenden. Da war also der Carlo hier. Das war sehr lustig, denn wir waren in einer „Nichtlustig“-Ausstellung und in einer flashigen Blacklight-Kunst-Ausstellung in einer unterirdischen Beton-Galerie am Potsdamer Platz.

Kategorien:

Studieren in Berlin: Zum Thema Fleiß und Humor

Heute hatte, respektive hätte, ich mein erstes Referat gehabt. Meine Referatspartnerin hatte genau eine Folie mit Inhalt dazu beigetragen und eine ohne. Beeindruckend war allerdings, dass genau heute ihre Stimme mehr oder weniger versagte und daher eine andere Gruppe den Vortrag machen musste.

Kategorien:

Subscribe to RSS - Sabrina Zbinden's blog