Blogs

Nicht wie ich vermutete

Es dauert länger, Deutsche gut kennen zu lernen. Am Anfang wirkten sie auf mich kalt und distanziert. Aber ich habe bemerkt, dass sie Freundschaften sehr ernst nehmen.

Erasmus in Berlin: Harsche Umgangsweisen, ein paar nette Berliner und internationale Parties mit aller Welt

Liebe Weihnachtsmänner und –frauen, Es geht mir sehr gut hier. Ich habe meine mittlere Krise überwunden. Bin wieder gesund. Heimweh habe ich aber immer noch ein wenig. In den letzten Wochen habe ich viel unternommen und habe vor meinem Heimflug auch noch so einiges vor.

Ich will ehrlich sein

Eine Italienerin 8 Monate in Berlin. Ich will ehrlich mit dem Land sein, das mich so viel am Anfang meines Aufenthalts erstaunt hat und am Ende so verzaubert! „Meine Mauer im Kopf“ ist dafür eine gute Metapher, die meinen Clichées, den Sorgen entspricht, die ich vor einem Jahr als Erasmus-Studentin hatte.

Weihnachten: Zu dieser Gelegenheit erzähle ich gerne, was wir in Griechenland in diesen Tagen machen

In jedem Land gibt es verschiedene Sache die zu Weihnachten Tradition sind und es ist immer interessant zu wissen, was jeder von uns zu Weihnachten macht, wenn man in die Heimat fährt. Zu dieser Gelegenheit erzähle ich ihnen deshalb gerne eifrig und mit Liebe, was wir in Griechenland in diesen Tagen machen. Und wenn ich in Griechenland sage, meine ich eigentlich in Thessaloniki, die Hauptstadt Nordgriechenlands.

Kategorien:

Clubbing in Berlin: Die Wochenenden sind der Hammer!

Nun zu den Wochenenden. Da war also der Carlo hier. Das war sehr lustig, denn wir waren in einer „Nichtlustig“-Ausstellung und in einer flashigen Blacklight-Kunst-Ausstellung in einer unterirdischen Beton-Galerie am Potsdamer Platz.

Kategorien:

Jung-Geun Oh überwindet Zwischenräume.. Warum ich das interessant finde?

Jung-Geun Oh ist ein Maler. Er hat ein Basecap auf und sieht so irgendwie auch jünger aus, als er ist. Nimmt er sein Basecap ab, sieht er irgendwie fast älter aus, als er eigentlich ist. Also, er ist 36 Jahre und er hat eine Frau, Yoon-Jung CHO.

Studieren in Berlin: Zum Thema Fleiß und Humor

Heute hatte, respektive hätte, ich mein erstes Referat gehabt. Meine Referatspartnerin hatte genau eine Folie mit Inhalt dazu beigetragen und eine ohne. Beeindruckend war allerdings, dass genau heute ihre Stimme mehr oder weniger versagte und daher eine andere Gruppe den Vortrag machen musste.

Kategorien:

Pages

Subscribe to RSS - blogs