Ich vermisse das indische Restaurant in der Grossbeerestrasse in BERLIN KREUZBERG

In Zürich mache ich endlich auch Mittagspause. In Berlin habe ich nie eine Mittagspause gemacht, aber jetzt verstehe ich, wie schön es ist eine Pause zu machen, wenn alle die anderen eben dieses machen.

Na ja. Ich habe gestern eine super Wohnung gesehen. Die kostet 1000 Euro plus Parkplatz, allerdings ist das billig – nur 50 Euro pro Monat. Die Wohnung ist 3.5 Zimmer mit einer Einbauküche, großem Kühlschrank und Balkon mit Aussicht. Ich habe sie gemocht und ich habe sofort Fax zur Verwaltung geschickt. Trotzdem habe ich keine Antwort bekommen, deswegen habe ich auch heute gleich angerufen um zu sagen, dass ich mich dafür sehr interessiere. Ich hoffe ich bekomme sie.

Dann mit den Möbeln. Ich habe einen guten Deal gemacht! TV JVC (relativ groß), DVD/CD/Radio System mit Home Cinema, Couch, TV Sessel, TV-Tisch, Kaffee Tisch, Essenstisch, Schreibtisch, Tisch und 2 Stühle auf dem Balkon, Matratze, 2 große Schränke und ein Kleiner, ein Staubsauger, einen Fernsprecher (um nicht zu sagen Telefon) ohne Kabel, 2 Teppiche und viele andere Kleinigkeiten für 786 Schweizer Franken oder ungefähr 500 Euro. Nicht schlecht, e? Sie wollte 1100 CHF und ich habe gesagt ja aber dann habe ich meine Meinung gewechselt und sagte 700, sie hat gesagt 900 aber ich habe gesagt nein 700. Dann hat sie gesagt (alles per Email) 786 Schweizer Franken. Da habe ich gesagt ok. Das geht. Es lohnt sich. Aber ich muss für den Umzug bezahlen und das ist teuer!

Ich hoffe, alles klappt und ich kann ab 1. März meine Wohnung genießen und Freunde einladen als Gastgeber!

Ich muss jetzt arbeiten, damit der Sommer nicht in der Schweiz verbracht wird (um nicht zu vergessen, dass hier altes Deutsch gesprochen wird).

One Reply to “Ich vermisse das indische Restaurant in der Grossbeerestrasse in BERLIN KREUZBERG”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *