Flo Fleissig: Wir haben Land: Schwarze Saat, das Buch

Per89: Flo, du hast ein Buch geschrieben, “Wir haben Land: Schwarze Saat”. Was soll das?

flofleissig: Haha, danke Perspektive. Genau, ich habe eine Gesellschaftsvision in Buchform geschrieben. Es geht um Anarchie und wie wir sie machen können. Stell dir vor, ein gutes deutsches Bundesland fällt in linke Hände und dann wollen die da eine Anarchie statt eines Staats aufbauen.

Per89: Ja, aber was soll das?

flofleissig: He, findest du nicht auch, dass es Zeit ist, darüber nachzudenken, was in Deutschland noch so passieren soll, außer weiter merkeln.

Per89: Immerhin, seit 89 keine Diktatur mehr. Keine Perspektive?

flofleissig: Nee, eine schöne, kleine Demokratie haben wir, mit noch einer Menge Luft nach oben. Die ächzt und kracht an allen Ecken und Ende, am rechten Rand zum Beispiel. Zeit für Angriff! Wir müssen überlegen, wie wir sie noch besser machen, noch mehr Leute beteiligen und mit noch mehr demokratischen Instrumenten ausbauen.

Per89: Das ist dann Anarchie?

flofleissig: Klar.

Per89: Und das klappt?

flofleissig: Im Buch? Mehr oder weniger. Das hat mich so interessiert. Es geht mir nicht um ein Theoriemonster, sondern um die kleinen Ecken und die großen Plätze, wo dann Menschen handeln, Fehler machen und in die falsche Richtung losgallopieren für ihre Ideale.

Per89: Apropos, warum gibt es das Buch nur auf einer Einkaufsplatform mit fragwürdigen Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeiter?

flofleissig: Weil der Stoff und die Idee unter die Leute soll und das immer noch besser ist, als es über anrüchige Eitelkeitspublikations-Verlagshäuser zu machen. Zumindest erreicht es mehr Leute. Es ist einer von diesen inneren Wiedersprüchen des Lebens im Kapitalismus.

Per89: Aha. Wann kann man Wir haben Land denn im Buchladen an der Ecke kaufen?

flofleissig: Wenn sich genug Leute für den Stoff interessieren, dann wird es auch von einem Verlag übernommen werden.

Per89: Na dann, viel Glück damit!

flofleissig: Danke.

Wer das Anarchiebuchprojekt von Flo interessant findet, hier ist der Link:
http://www.amazon.de/Wir-haben-Land-Schwarze-Saat/dp/1519157665

Taschenbuch: 154 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform; Auflage: 2 (1. November 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1519157665
ISBN-13: 978-1519157669
Größe und/oder Gewicht: 15,2 x 0,9 x 22,9 cm

Anarchie auf deutschem Boden! Mecklenburg war unrentabel und wurde versteigert, aber ausgerechnet die internationale Linke hat es gekauft. Jetzt ziehen Hippies, Aktivisten und Träumer in die neue Freie Republik Mecklenburg Vorpommern, um das Leben in Selbstorganisation auszuprobieren. Andere flüchten und lassen ein Land zurück, dass sich erstmal selbst aus dem Dreck organisieren muss. Wolf hat mit der neuen FRAMP nichts am Hut und schlägt sich als privater Sicherheitsberater durch, aber seine Mutter ist krank und er muss ihre Medikamente auftreiben – mitten im Chaos. Doch dann wollen ausgerechnet die, die das alles angezettelt haben, dass er herausfindet, warum einer von ihnen auf dem Frachter mit den Wirtschaftsservern verbrannt ist. Sein Weg ins Herz des Landes beginnt, wo alle alles selbst machen müssen. Was wird für Wolf und die Framp noch aus der schwarzen Saat wachsen, die von dem Feuer übrig blieb?

Flo-Fleissig-Poesie auf dem Dach: “Flügel Zwo” (Folge 8)

Poesie auf dem Dach in Berlin. Das gibt es nur mit Flo Fleissig! Viel Spaß!

YouTube: http://www.youtube.com/watch?v=TKHrHDNwHl0

Flügel Zwo

Will ich dich überflügeln?

Meinen Flug brechen um deinen

Kopf einzuhüllen in Federn und Flaum

Meines weißen Gewandes aus Flucht, Luft und Vergehn

Will ich dich unterflügeln?

Deine Haut schmiegen auf sich erhebendem Weiß

Das deiner gebenden Sanftmut schmeichelt?

Ja ist es meine Aufgabe, dich aufgabeln

Mit dem spitzen Ende der Feder im Schwung?

Sind wir beflügelt oder doch eher beschwingt,

Wenn die Stummel auf deinem Rücken noch schreiend rot tropfen,

Doch wir uns im geflügelten Wort aufschrauben in den

Stählernen Himmel der Flügelmutter auf dem

Flaum der uns beiden noch bleibt?

Ich will dich durchflügeln,

Abschwingen wie flügge Vögel,

Verflattert Lustleiden,

Gelüftet, gefiedert.

Bis zwei weiße Freiheiten

Deine Brauthaut einkleiden.

Vor der Kamera: Flo Fleissig
Hinter der Kamera: Mario Behling

Wikipedia, Hummus und das Wissen der Welt (Folge 6)

Flo Fleissig liebt Hummus. Der ein oder andere hat das vielleicht schon mitbekommen. Doch wie macht man Humus eigentlich? Hm. … Aber Internet gibt es ja Informationen über alles. Doch wo fängt man da an zu suchen? Flo zeigt uns heute, wo er seine Informationen findet. Er schaut mit nach, was Hummus auf Deutsch heißt und erklärt nebenbei gleich noch ein paar Sachen über Wikipedia, die größte Wissensdatenbank der Welt..


Google Video: http://video.google.com/videoplay?docid=3059817386897310191

Vorhergehende Folge: Flo Fleissig besucht die Freifunk-Community (Folge 5)

Nachfolgende Folge: Wie macht man Humus? (Folge 7)

Flo Fleissig besucht die Freifunk-Community (Folge 5)

„Wie ist denn das, wenn ich jetzt wirklich Interesse habe an Freifunk?… Ich würde mich gerne mal mit jemanden unterhalten, der das wirklich gut kann!“ Und deshalb zeigt euch Flo heute mal die c-base in Berlin.

Direkter Link Google http://video.google.com/videoplay?docid=5244154819337535718

Vohergehende Folge: Freifunk: Die Suche nach dem Netz (Folge 4)

Nachfolgende Folge: Wikipedia, Humus und das Wissen der Welt (Folge 6)

An diesem Tag treffen sich Freifunker aus ganz Europa. Eine gute Gelegenheit auch mehr darüber zu erfahren, wie das alles angefangen hat mit Freifunk und wie die Freifunk-Idee immer mehr Leute begeistert. Die Philosophie von Freifunk klingt zwar einfach, aber ist dennoch revolutionär und spannend und „so infiziert sie immer mehr Leute“. Elektra: „Die Grundlage davon ist, dass alle sich gegenseitig helfen. … Wenn Du etwas schicken möchtest, was hinter mir liegt, und du weißt ich hab da Kontakt zu, dann gibst du es mir und es ist für mich selbstverständlich, dass ich es weiterschicke. … Also wir helfen uns gegenseitig… Diese Abmachung starten wir dadurch, dass wir das Protokoll starten“. Flo: “Klar verstehe! Hm, vielen Dank!“ Außerdem erfährt Flo Fleissig noch mehr über die Community in Weimar, wie das Dorf Sundhausen mit Hilfe von Freifunk endlich ein lokales Netz und Zugang zum weltweiten Internet erhält, wie Freifunk-Netze jetzt dreidimensional dargestellt werden können, wie die Freifunk-Netze immer schneller werden, wie die Entwickler ihre Fehler gegenseitig „ausbügeln“ und noch viel viel mehr…

 

Mehr zu Freifunk

Artikel über Freifunk: Freifunk in Berlin – Wenn ich mit meinem „Schleppi“… (offene Netzwerke)

Freifunk Initiative, http://www.freifunk.net
OLSR Experiment, http://olsrexperiment.de
Freifunk-Software für Access Points: http://sourceforge.net/projects/ff-firmware
Berliner Freifunk-Mailingliste: https://www.olsrexperiment.de/cgi-bin/mailman/listinfo/berlin
IP-Verwaltung: http://olsrexperiment.de/index.php?option=com_ipvergabe&Itemid=65

Zum Thema

Telepolis: Freie drahtlose Bürgernetze, Teil 1, http://www.heise.de/tp/r4/artikel/12/12554/1.html
Telepolis: Freie drahtlose Bürgernetze, Teil 2: Consume – der kollektive Verbrauch von Bandbreite Free, http://www.heise.de/tp/r4/artikel/12/12633/1.html
Networks Community, http://www.freenetworks.org

Freifunk: Die Suche nach dem Netz (Folge 4)

Wie findet man eigentlich heraus, ob man bei sich Freifunkempfang hat? Flo Fleissig zeigt euch heute, wie er das heraus gefunden hat.

YouTube: http://www.youtube.com/watch?v=7ZddWqYwS8Y

Google: http://video.google.com/videoplay?docid=-5359778053238046112

Vorhergehende Folge: Ich brat' mir 'ne Freifunkantenne (Folge 3)

Nachfolgende Folge: Flo Fleissig zu Besuch bei der Freifunk-Community (Folge 5)

 

Artikel über Freifunk: Freifunk in Berlin – Wenn ich mit meinem „Schleppi“… (offene Netzwerke)

 

Mehr zu Freifunk

 

Freifunk Initiative, http://www.freifunk.net
Freifunk-Blog: http://freifunk.net/blog
OLSR Experiment, http://olsrexperiment.de
Freifunk-Software für Access Points: http://sourceforge.net/projects/ff-firmware
Berliner Freifunk-Mailingliste: https://www.olsrexperiment.de/cgi-bin/mailman/listinfo/berlin
IP-Verwaltung: http://olsrexperiment.de/index.php?option=com_ipvergabe&Itemid=65

Zum Thema

Telepolis: Freie drahtlose Bürgernetze, Teil 1, http://www.heise.de/tp/r4/artikel/12/12554/1.html
Telepolis: Freie drahtlose Bürgernetze, Teil 2: Consume – der kollektive Verbrauch von Bandbreite Free, http://www.heise.de/tp/r4/artikel/12/12633/1.html
Networks Community, http://www.freenetworks.org

 

 

 

Ich brat’ mir ‘ne Freifunkantenne (Folge 3)

Wie funktioniert das eigentlich mit der Antenne? Wie brat ich mir 'ne Antenne? In Folge 3 beschäftigt sich Flo Fleissig mit dem Antennenbau. Er führt den Bau einer einfachen Antenne zum Anschluss an den WRT vor.

Video bei YouTube unter: http://www.youtube.com/watch?v=bg_6oAhBsLo
Video bei Google unter: http://video.google.com/videoplay?docid=2862748135391417594

Vorhergehende Folge: Freifunk in der Box (Folge 2)

Nachfolgende Folge: Freifunk: Die Suche nach dem Netz (Folge 4)

 

 

Artikel über Freifunk: Freifunk in Berlin – Wenn ich mit meinem „Schleppi“… (offene Netzwerke)

 

Mehr zu Freifunk

 

Freifunk Initiative, http://www.freifunk.net
Freifunk-Blog: http://freifunk.net/blog
OLSR Experiment, http://olsrexperiment.de
Freifunk-Software für Access Points: http://sourceforge.net/projects/ff-firmware
Berliner Freifunk-Mailingliste: https://www.olsrexperiment.de/cgi-bin/mailman/listinfo/berlin
IP-Verwaltung: http://olsrexperiment.de/index.php?option=com_ipvergabe&Itemid=65

Zum Thema

Telepolis: Freie drahtlose Bürgernetze, Teil 1, http://www.heise.de/tp/r4/artikel/12/12554/1.html
Telepolis: Freie drahtlose Bürgernetze, Teil 2: Consume – der kollektive Verbrauch von Bandbreite Free, http://www.heise.de/tp/r4/artikel/12/12633/1.html
Networks Community, http://www.freenetworks.org

Freifunk in der Box (Folge 2)

Freifunk in der Box auf dem Dach in Berlin. Folge eins hat Fragen offen gelassen. Was ist in der Tupperbox? Flo Fleissig guckt heute mit euch in die Box!

Video bei YouTube unter: http://youtube.com/watch?v=0WcjKQJvviw

Video bei Google unter: http://video.google.com/videoplay?docid=-556568423281132824

Vorhergehende Folge: Freifunk auf dem Dach (Folge 1)

Nachfolgende Folge: Ich brat' mir 'ne Freifunkantenne (Folge 3)

 

 

Artikel über Freifunk: Freifunk in Berlin – Wenn ich mit meinem „Schleppi“… (offene Netzwerke)

 

Mehr zu Freifunk

 

Freifunk Initiative, http://www.freifunk.net
Freifunk-Blog: http://freifunk.net/blog
OLSR Experiment, http://olsrexperiment.de
Freifunk-Software für Access Points: http://sourceforge.net/projects/ff-firmware
Berliner Freifunk-Mailingliste: https://www.olsrexperiment.de/cgi-bin/mailman/listinfo/berlin
IP-Verwaltung: http://olsrexperiment.de/index.php?option=com_ipvergabe&Itemid=65

Zum Thema

Telepolis: Freie drahtlose Bürgernetze, Teil 1, http://www.heise.de/tp/r4/artikel/12/12554/1.html
Telepolis: Freie drahtlose Bürgernetze, Teil 2: Consume – der kollektive Verbrauch von Bandbreite Free, http://www.heise.de/tp/r4/artikel/12/12633/1.html
Networks Community, http://www.freenetworks.org

 

 

 

Freifunk auf dem Dach (Folge 1)

Die erste Folge des Videoblogs von Flo Fleissig aka floflei6. Flo zeigt euch Freifunk auf seinem Dach in Berlin Kreuzberg.


Produktion: Mario Behling

 

Video bei YouTube: http://youtube.com/watch?v=F4mztBuHthM

Video bei Google: http://video.google.com/videoplay?docid=-158338399764456288

Nachfolgende Folge: Freifunk in der Box (Folge 2)

 

 

Artikel über Freifunk: Freifunk in Berlin – Wenn ich mit meinem „Schleppi“… (offene Netzwerke)

 

Mehr zu Freifunk

 

Freifunk Initiative, http://www.freifunk.net
Freifunk-Blog: http://freifunk.net/blog
Freifunk-Software für Access Points: http://sourceforge.net/projects/ff-firmware

Zum Thema

Telepolis: Freie drahtlose Bürgernetze, Teil 1, http://www.heise.de/tp/r4/artikel/12/12554/1.html
Telepolis: Freie drahtlose Bürgernetze, Teil 2: Consume – der kollektive Verbrauch von Bandbreite Free, http://www.heise.de/tp/r4/artikel/12/12633/1.html
Networks Community, http://global.freifunk.net