Weihnachten in Slowenien: Potica, Weihrauch, bunter Weihnachtsbaum, unsere ganz besondere Krippe und Feuerwerk nach der Messe

Jedes Jahr backen wir zu Weihnachten einen besonderen Kuchen – Potica. Dieser Kuchen ist sehr typisch in Slowenien. Er ist wie eine Rolle gemacht mit verschiedenen Schichten mit einer Creme aus Nuss und Teig. Das ist so schön, wenn das ganze Haus nach frischem Kuchen riecht. Das gefällt mir am meisten! Am Abend des 24. Dezembers ist meine ganze Familie zusammen. Der Weihnachtsbaum ist schon fertig, denn wir haben ihn schon einige Tage vorher alle zusammen geschmückt. Nur dieses Jahr hatten wir leider noch keine Zeit, weil alle soviel arbeiten müssen. Unser Weihnachtsbaum ist immer ganz bunt. Das lieben wir! Ganz bunt! Man kann kaum noch etwas Grünes sehen! Unter dem Baum liegen bereits die Geschenke. Das sieht so schön aus! Zu Weihnachten baut mein Vater auch immer eine kleine Krippe auf. Seitdem wir älter sind, ist sie nicht mehr so groß. Aber als ich klein war, gab es viele Figuren. Es war wie ein kleines Dorf und wir hatten sogar eine Eisenbahn, die dort fuhr und Wasser und natürlich das Haus wo Jesus geboren wurde. Wenn es langsam dunkel wird, passiert etwas ganz Besonderes. Mein Großvater kommt mit heiligem Wasser und Weihrauch aus der Kirche. Zuerst geht er um das Haus und in jedes Zimmer und alles ist voll von Rauch und riecht sehr gut. Dann geht er in sein Haus, er wohnt gleich neben uns, und um sieben ist er wieder da. Jetzt essen wir zusammen. Wir essen nicht jedes Jahr das Gleiche, aber es gibt immer Fleisch. Denn die Männer in meiner Familie lieben alle Fleisch. Manchmal haben wir so etwas wie ein kaltes Buffet, manchmal essen etwas Warmes. Ich wünsche mir zu Weihnachten immer Glühwein und den trinken wir dann zusammen und essen die Potica. Nach dem Essen ist es ungefähr neun Uhr. Dann gucken wir meist ein bisschen Fernsehen. Es gibt immer Weihnachtslieder. Wir zappen durch alle Kanäle, ganz egal was, slowenische, aber auch österreichische Kanäle. Wenn es einen guten Film gibt, dann gucken wir auch diesen. Manchmal gehe ich auch auf mein Zimmer und dann schlafe ich oft ein. Hm, dann ist es so schwierig wieder hoch zu kommen, denn wir müssen ja zur Mitternachtsmesse in die Kirche! Oh, ich muss zu Fuß zur Kirche gehen und ich bin schon müde! Aber auf dem Weg ist es dann sehr schön! Besonders wenn es geschneit hat und dann die Schritte durch den Schnee… In der Kirche gefällt mir das Weihnachtsfeeling sehr! Unsere Kirche ist klein und Weihnachten immer ziemlich voll! Du kriegst keinen Platz! Weil auch die Leute kommen, die nie zur Kirche gehen, außer zu Weihnachten. Sie kommen nur, um sich zu zeigen. So ist das in einem kleinen Dorf. Die Christmesse ist ziemlich lang. Es gibt so schöne Lieder. Sie singen sooo schön! Unser kleiner Chor aus Godesic! Wenn sie singen, gibt es immer die Texte, die von einem Projektor (Graphoskop) an die Wand geworfen werden. So können alle mitsingen. Dann nach der Messe gibt es ein kleines Feuerwerk vor der Kirche und alle jungen Leute sind da. Danach laufen sie herum, knallen (wie in Deutschland erst zu Sylvester) und haben Spaß. Aber ich bin so müde, dass ich dann schon nach Hause will. Also, gehen wir zu dritt im Schnee nach Hause, meine Eltern und ich, ohne meinen Bruder. Er bleibt mit seinen Freunden, aber was sie machen, weiß ich nicht. Wir wohnen ungefähr einen Kilometer von der Kirche entfernt. Ich bin immer ganz froh, wenn auf dem Nachhauseweg jemand kommt und uns ein Stück mit Auto mitnimmt. Dann gehe ich schlafen. Ach so, und was ist mit den Geschenken und dem Weihnachtsmann, fragt ihr euch? Ja. Also, einen Weihnachtsmann in einem roten Anzug hatten wir nicht, als wir klein waren. Im alten Jugoslawien gab es so etwas nicht. Wir hatten manchmal jemanden, der in weiß und grau gekleidet war und die Geschenke brachte. So etwas wie der „Gevatter Frost“. Und die Geschenke, die sind so schön, wie sie da unter dem Tannenbaum liegen! Und weil es so schön aussieht, lassen wir sie immer bis zum Morgen oder manchmal sogar noch länger dort. Irgendwann packt dann jeder seine Geschenke aus. Ich bin immer am neugierigsten darauf, was meine Eltern und mein Bruder zu meinen Geschenken sagen. Ja, also das ist unser Weihnachten – in meiner Familie. Ich wünsche euch Frohe Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr! ŽELIM VAM VESEL BOŽIČ IN SREČNO NOVO LETO!!

Kategorien:

Comments

Bei dir feiert an Weihnachten sehr schoen! ohoh!