So sind die Gegebenheiten, dass die Berliner Stimmung unvergleichbar und einfach unbezahlbar ist!

Also. Die Gegebenheiten sind so. In 20 Tagen gehe ich von Berlin weg. Es geht nach Zürich! Nun, wie fühle ich mich?

Ich muss mich von allen meinen Freunden und meinen Kollegen ganz ernsthaft verabschieden. Ich muss diese Stadt, meine geliebte Stadt Berlin (!) verlassen und gleichzeitig ein neues Leben in Zürich entwickeln – ohne Mario, ohne die Italiener, ohne die Berliner Griechen, ohne diese Internationale Stimmung, ohne die Berliner Stimmung!

Die Berliner Stimmung ist unvergleichbar und einfach unbezahlbar. Aber es gibt keine Arbeit in Berlin. Unterdessen gibt es in ganz Europa Möglichkeiten, die man nutzen muss. Dennoch, um das zu tun, muss man weg von der besten Stadt der Welt. Deswegen ist diese Internationale Berliner Kolumne ganz wichtig. Wie gesagt, alle kommen nach Berlin, aber alle gehen auch wieder weg von Berlin. Wie der Dichter sagt:

Du kommst
Du gehst
Zwischen den Welten
Zwischenwelten

 

Na ja. Diese Seite kann uns deswegen helfen in Kontakt zu bleiben. Durch diese bahnbrechende Kolumne werden die Leute, unsere Leute, nicht in ihren eigenen Welten versinken. Ulli war in Bangkok. Yiannis hat etwas geschrieben. Mario hat ein Interview gemacht. Vale ist in Italien und schreibt jetzt ohne Pause Beträge. Jan hat angefangen, jetzt, dass er alles aufgegessen hat. Yiannis wird auch von Zürich weiter beitragen. Es ist unglaublich, was passieren wird. Und das ist nur der Anfang. Bis bald!

Kategorien: