Wissen

Forschung in Berlin: Durchbruch bei Uranentfernung aus dem Grundwasser

Die Verunreinigung von Grundwasser mit Uran ist ein großes Problem. Uran ist sowohl radioaktiv ist als auch ein hochtoxisches Schwermetall. Weltweit finden sich mit Uran verunreinigte Grundwasservorkommen. Teile der USA, Griechenlands, aber auch Deutschlands, zum Beispiel Sachsen, Thüringen und Bayern, sind mit dem Problem konfrontiert.

Kategorien:

Uran im Grundwasser (Teil I)

Uran findet sich in Deutschland im natürlichen Grundwasser in Konzentrationen von kleiner als 1 bis über 100 µg pro Liter. Zwischen 2001 und 2003 wiesen bei Untersuchungen allein in Bayern 366 Proben des Grundwassers von 1.113 Proben insgesamt einen Urannuklidgehalt (238) zwischen 2 und 5 Mikrogramm/Liter auf (32,9%).

Kategorien:

Worldwide Arsenic Contamination of Groundwaters

As the population on earth increases beyond six billion, the demands for clean water are rising and therefore, groundwater utilisation as source for drinking water has been increasingly used in many parts around the world.

The increased groundwater utilization has caused several health issues, due to the presence of geogenic toxic pollutants such as arsenic, uranium, selenium etc. In particular, the contamination of groundwaters with arsenic is a worldwide problem with millions of affected people.

Kategorien:

Mapping the Equator Through Measuring Coriolis Force in VHS (Very Huge Sinks)

A promising research project in applied Earth and Planetary Sciences

Kategorien:

Pages

Subscribe to RSS - Wissen