internet

Free Society = Read-Write Society: A Culture of Openness and Free Collaboration

What made and makes the development of free software, free content and free infrastructures – alternatives to centralized systems of knowledge distribution and development possible? What made and makes the system of the many in contrast to the system of the few and powerful possible?

Internet in Kuba und warum ich gerade lieber in Venezuela bin

Den Großteil des Januars verbrachte ich in Maracay, Venezuela. Grund: eine vernünftige Internetverbindung. Diese Ausreise ergab sich recht spontan, da ich mich unter Druck gesetzt fühlte, was die Fristen einiger Formalitäten meiner Studiumsplanung anging.

Der Internetzugang in der Uni Santa Clara ist nach wie vor dermaßen unberechenbar, dass man hier keine verlässlichen Zugriffsbedingungen hat. Viele der internationalen Seiten sind gesperrt, Downloads sind fast prinzipiell unmöglich, Druck- und Faxmöglichkeiten bestehen nur in Notfällen.

Kategorien:

Open Business - Spreadshirt and Jamendo

Some time ago Andreas Milles of Spreadshirt had a presentation at the Berlin Webmonday about his companies Open Logo Contest. They had developed a community that worked on the development of their new logo. In the end they actually took the logo design of a free designer, who they only knew through his contributions on the website.

Freedom of Exchange of data and information in Freifunk free wireless networks

It is often stated that the Internet is the basis of the free communication and exchange of software and content – all kinds of information and knowledge. Yes, the Internet especially in the 1990’s could be regarded as a free infrastructure that enabled free exchange. This is changing rapidly throughout the world, as we see a trend to censoring of information all over the world and privately enforced censoring with the help of copyright and patent laws.

Medien- und Informationspolitik in Kuba

Ich bin erschreckt darüber wie reglementiert Informationen hier an die Öffentlichkeit gelangen. Kontakte in’s Ausland werden über die Preise der Telekommunikationsmittel geschickt unterbunden, eine Stunde WWW im (monopolistischen) Internetcafe, im lokalen Telepunto, kostet 6 Dollar und somit etwa ein Drittel Durchschnittsgehalt, mitgebrachte Speichermedien sind dort verboten. Ein Telefongespräch nach Deutschland etwa kostet rund 4.5 Dollar pro Minute.

Unterricht an der Universität in Santa Clara: Nuevo Hombre vs. Homo Oeconomicus

Die Uni in Santa Clara: Nach den anfänglichen Schwierigkeiten mit meinen Kursen und der Einschreibung erhalte ich mittlerweile quasi-privaten Sprachunterricht. Gemeinsam mit Enes, einem Chinesen aus der Nähe von Shanghai, lerne ich täglich etwa 3 Stunden Spanisch. Leider sind die Möglichkeiten begrenzt: Es gibt kaum Papier bzw. Kopiermöglichkeiten, keine Audio- bzw. Videoabspielgeräte, keine Overhead-Projektoren und auch keine Lehrbücher.

Subscribe to RSS - internet